SPORTMASSAGE

Als Sportmassage bezeichnet man eine spezielle Form der Massage, die wie der Name schon sagt, in erster Linie im Sport angewendet wird. Mit der Sportmassage wird die Effektivität des Trainings erhöht. Sie spielt somit im Training wie auch im Wettkampf eine besondere Rolle. Man setzt sie ebenfalls ein, um im Anschluss an das körperliche Training die Leistungsfähigkeit möglichst rasch wieder herzustellen. Zugleich soll die Sportmassage das allgemeine Wohlbefinden des Sportlers erhöhen und die Leistungsfähigkeit steigern.

Dabei unterteilt man die Sportmassage in 4 Kategorien, die sich an Intensität, Dauer und Zielsetzung unterscheiden:

• Trainingsmassage
• Vorbereitungsmassage
• Zwischenmassage
• Erholungsmassage

Bewirkt wird je nach Massage folgendes:

• Verbesserte Zirkulation von Blut und Lymphflüssigkeit
• Muskuläre Entspannung
• Generelle Entspannung
• Funktionale Trennung von Muskel- und Bindegewebe (z.B. Verklebungen lösen)
• Bildung eines starken, beweglichen Narbengewebes
• Lockerung des Bindegewebes
• Verbesserte mentale Aufmerksamkeit und Klarheit
• Auflösen von so genannten Triggerpunkten
• Mehr Energie
• Größere Flexibilität und Beweglichkeit
• Fließendere Bewegungen (z.B. in Bezug auf die Qualität der Beweglichkeit)
• Schnellere Erholung
• Schmerzreduzierung

 

Sportmassage (60Min.)…………………………………………………………………………………. CHF 90.–

Teilkörper Sportmassage (30Min.)………………………………………………………………… CHF 50.–